Implantologie

Das Fachgebiet der Implantologie stellt derzeit wohl die modernste und beste Methode dar, fehlende Zähne so natürlich wie möglich zu ersetzen.

Bei einem Implantat handelt es sich um eine künstliche Zahnwurzel, welche fest im Kiefer verankert wird  und optimale Stabilität bietet.

Diese „Wurzel“ besteht zumeist aus Titan oder aus Keramik und hat ein schraubenförmiges Aussehen. Die eigentliche „Lücke“ wird anschließend durch eine Nachbildung der Zahnkrone geschlossen, z.B.  aus zahnfarbener Keramik.

Ein Implantat ist nicht nur  besonders ästhetisch, sondern auch  belastbar und funktional  - es gibt praktisch keine Einschränkungen für Ihr Kauverhalten.

Außerdem eignen sich Implantate hervorragend, um lose Totalprothesen zu fixieren. Das bedeutet zuverlässigen Halt, echtes Kauvermögen und keine Druckstellen mehr.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung- für ein lückenloses Lächeln!